Dolmetscher*innenbörse

Wir verfügen über eine Dolmetscher*innenbörse. Mehr als 60 Personen, die für 26 verschiedene Sprachen ihre Übersetzungshilfe anbieten, sind registriert. Sie helfen zum Beispiel bei der Übersetzung von Briefen oder bei Besuchen von Behörden und Ärzt*innen.

Es können auch professionelle Dolmetscher*innenleistungen angefragt werden.

Das Angebot kann von Krankenhäusern, Schulen, Kindergärten und Behörden genutzt werden.

Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie in unserem Flyer.

  1. Flyer "Dolmetscher*innenbörse in Erfurt"

Aufnahme in die Dolmetscher*innenbörse

Beherrschen Sie eine fremde Sprache und möchten Sie ehrenamtlich oder für ein geringes Entgelt Ihre Hilfe als Dolmetscher*in/ Übersetzer*in anbieten?

Dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte pdf-Anmeldeformular zu oder nutzen Sie unser Online-Anmeldeformular.

  1. Anmeldeformular (pdf)
  2. Online-Anmeldeformular

Vermittlung von Dolmetscher*innen

Welche Sprachen sind in der Börse vertreten?

Arabisch, Armenisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dari, Englisch, Farsi, Französisch, Georgisch, Indisch, Italienisch, Japanisch, Kurdisch, Mongolisch, Moldawisch, Paschtu, Persisch, Pakistanisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbokroatisch, Schwedisch, Spanisch, Tschetschenisch, Thailändisch, Türkisch, Ukrainisch, Urdu, Vietnamesisch.

Wie funktioniert die Anfrage genau?

Senden Sie an das ZIM per E-Mail (info@integration-migration-thueringen.de) Ihre Anfrage mit den Zeitpunkt, die gewünschte Übersetzungsleistung - was soll übersetzt werden (professionell oder ehrenamtlich), die Form (mündlich oder schriftlich), der Ort sowie die entsprechenden Kontaktdaten und die Mitteilung, ob der Einsatz finanziert werden kann.

Danach kontaktieren wir die Übersetzer oder Dolmetscher und fragen an, ob sie den Auftrag übernehmen. Erhalten wir eine positive Rückmeldung, geben wir die Kontaktdaten aus der Anfrage an die jeweiligen Übersetzer*innen weiter. Falls wir nicht weiterhelfen können, teilen wir dies per Mail mit. Die Vermittlung ist kostenfrei.

Sind Sprachmittler*innen thüringenweit verfügbar?

Das hängt von den jeweiligen Übersetzenden oder Dolmetschenden ab.

Sind sie an bestimmte Zeiten gebunden oder frei einsetzbar?

Die Einsatzzeiten sind abhängig von dem Zeitvolumen der Personen und ihrer beruflichen Tätigkeit.

Wie lange im Voraus müssen die Anfragen gestellt werden?

Wir reagieren schnell auf Anfragen, ein zeitlicher Vorlauf wird nicht festgelegt. Eine Woche vorher ist aber wünschenswert, da die Dolmetschenden und Übersetzenden nicht immer sofort verfügbar sind.

Wie hoch sind die Kosten für die Tätigkeit, ggfs. auch für die Anreise?

Die Kosten sind unterschiedlich und hängen von den Übersetzer*innen sowie vom Umfang der zu erbringenden Leistungen ab. Bei professionellen Übersetzungs- oder Dolmetschendenleisterungen sind die in der Branche üblichen Kosten sowie die Fahrtkosten zu tragen.

Es gibt ehrenamtliche Übersetzer*innen und Dolmetscher*innen, die ein geringes Entgeld oder lediglich die Fahrtkosten erstattet bekommen möchten. Das muss vereinbart werden.

Wer übernimmt die Kosten?

Die Kosten müssen vom Auftraggebenden übernommen werden. Wir bieten eine kostenfreie Vermittlung an.

nach oben 

Kontakt

Zentrum für Integration und Migration Erfurt

Rosa-Luxemburg-Straße 50, 99086 Erfurt

Telefon: 03 61 - 6 43 15 35

E-Mail: zim@integration-migration-thueringen.de

Sie finden uns auch auf:

Logo Facebook

Logo Instagram

Ihre Spende hilft

Unterstützen Sie mit einer Spende die Arbeit des ZIM.

Spendenkonto

Kontoinhaber: Internationaler Bund
IBAN: DE52 3702 0500 0001 1836 63
BIC: BFSWDE33XXX
Verwendungszweck: 4447220