Logo ZIM

Zentrum für Integration
und Migration

Aktuelle Informationen



Ausstellung "Ein Leben zwischen Angst und Hoffnung" noch bis 20.09.2022 zu sehen

Am 19.07. haben wir die Ausstellung "Ein Leben zwischen Angst und Hoffnung" eröffnet. Zu sehen sind Zeichnungen des afghanischen Künstlers Reza Rajabi. Er beschäftigt sich in seinen Bildern mit der Kultur Afghanistans und der Situation der Frauen und Kinder dort. Der MDR hat kurz von der Eröffnung berichtet, den Beitrag kann man ab Minute 20,27 sehen: https://www.mdr.de/tv/programm/sendung-770632.html Die Ausstellung ist bis zum 20.09. Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr im ZIM zu sehen.
AfghAfgh2


Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Liebe Erfurter*innen,

Sie möchten wissen, wie Sie in der aktuellen Situation geflüchteten Menschen helfen können?

Wir geben Ihnen hier ein paar Informationen dazu:
1.      Die erste Anlaufstelle ist das Sozialamt. Hier sollen sich bitte alle geflüchteten Menschen registrieren lassen, um
dann entsprechende Leistungen beziehen zu können und bei Bedarf eine Unterkunft vermittelt zu bekommen.
Es gibt dafür werktags Sprechzeiten von 9 bis 11:30 Uhr.
2.      Wenn Sie selbst aktiv helfen wollen, dann melden Sie sich bitte über die zentrale Seite von Erfurt:
https://www.erfurt.de/ukraine
Hier werden alle Angebote koordiniert. Außerdem finden sich hier immer aktuelle Informationen.
3.      Weiterführende Angebote für Geflüchtete (wie Freizeitangebote, Beratungsangebote, etc.) finden Sie in unserem Angebotsplaner,
sowie hier auf der Homepage unter „Angebote“.
4.      Zur Erstorientierung verweisen Sie gerne auf den Flyer „in Erfurt zuhause“. Hier gibt es auch einen kleinen Stadtplan mit den vorerst wichtigsten Anlaufpunkten:
https://www.erfurt.de
5.      Alle Zusatzangebote und Informationen finden Sie auch hier: https://www.integration-migration-thueringen.de/netzwerk

Danke für Ihr Engagement und Interesse!


 

Muttersprachliche Kurse in Arabisch und Persisch

Gemeinsam mit der Kindersprachbrücke Jena bieten wir muttersprachliche Kurse an.
Ziel ist es, Schüler*innen zwischen 6 und 21 Jahren beim Erlernen und Festigen ihrer Herkunftssprache zu fördern. Es gibt mehrere Klassen für Persisch und Arabisch. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte unter:
mik

Das ZIM in einem ZDF-Beitrag

Das ZDF war bei uns für Dreharbeiten zu Gast. Im Mittelpunkt stand unsere Kollegin Frau Shekho, die über ihr Ankommen in Deutschland und ihre Arbeit im ZIM berichtete. Gedreht wurde für das Format "ein guter Grund zu feiern" und der Themenschwerpunkt lag auf "Heimat, Flucht, Ankommen". Ausgestrahlt wurde der Beitrag am 06. Januar im ZDF.
Hier ist der Link zum Beitrag. Viel Spaß beim Schauen!



Kurs „Fit für die Kita“

Im Rahmen des Kita-Projektes „Brücken bauen in frühe Bildung“ findet regelmäßig der Kurs „Fit für die Kita“ statt. Ziel ist es, Eltern den Einstieg in die Tagesbetreuung zu erleichtern und möglichst viele Informationen zu geben, für einen problemlosen Start in die Kita. Ein Kurs dauert 5 Wochen. Eine Anmeldung ist laufend möglich unter: zim@integration-migration-thueringen.de


MOVE Teil des Projektes House of Resources Thüringen

Das Projekt House of Resources Thüringen ist ein Gemeinschaftsprojekt von der jipi gUG (Jugendintegrationsprojekte Ilmenau), des Migranten Omid Verein MOVE e. V. in Erfurt, dem ASB Kreisverband Sömmerda e. V. und dem schrankenlos e. V. in Nordhausen. Projektlaufzeit ist der 01.01.2021 – 31.12.2023. Als „House of Resources“ unterstützen wir an unseren Projektstandorten in Erfurt, Ilmenau, Nordhausen und Sömmerda und darüber hinaus Migrant*innenorganisationen sowie andere Vereine und ehrenamtliche Initiativen im Bereich Migration und Integration in Thüringen.
Logo HOR
Unsere Projektschwerpunkte:
• Beratung & Weiterqualifizierung (z. B. zu Themen wie Fördermittelakquise, Projektmanagement, Vereinsgründung, Öffentlichkeitsarbeit)
• Verleih & Vermittlung von Infrastruktur (Räumlichkeiten, Material, IT & Technik)
• Mikroprojektförderung zur Finanzierung von kleineren Projekten und Veranstaltungen (bis 1.000 €)
• Lokale & thüringenweite Vernetzung
Das „House of Resources Thüringen“ ist ein Modellprojekt des Bundes, gefördert mit Mitteln des Bundesinnenministeriums und kofinanziert durch das Thüringer Ministerium für Migration, Justiz und Verbraucherschutz.
Kontakt & mehr Informationen:
Web: www.hor-thueringen.de
Insta: @hor.thueringen.de / facebook.com/hor.thueringen E-Mail: hor-thueringen@jipi.kjr-ik.de
Telefon: 01590 677 6464

Beratung in verschiedenen Sprachen

Beratungen für Zugewanderte finden bei uns von Montag bis Freitag statt. Unsere Berater*innen beraten Sie gern in Deutsch, Englisch, Arabisch, Kurdisch, Spanisch, Italienisch und Russisch. Ausserdem nutzen wir das Video- und Audiodolmetschen und können so über 50 Sprachen abdecken.

Elterntreff zu verschiedenen Themen
(1mal pro Monat)

Einmal im Monat veranstalten wir einen Elterntreff. Hier werden verschiedene Referenten eingeladen und informieren Zugwanderte. Hier gibt es zum einen die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen und zum anderen alle Fragen und Probleme anzusprechen. Folgende Themen/Referent*innen finden statt: Jugendamt, Kindergarten, Ärzte verschiedener Fachrichtungen, KoWo, Verbraucherzentrale und vieles mehr. Die aktuellen Termine und Inhalte sind auf unseren sozialen Medien zu finden.

Projekt "Kita-Einstieg"

Das ZIM ist ein Standort im bundesweiten Projekt „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“. Das Angebot läuft von 2017 bis 2022 und soll den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten und unterstützend begleiten. Im Rahmen des Projektes bieten wir ein Gruppenangebot für Mütter mit Kinderbetreuung, Beratung und Begleitung zu Kitas, Kinderbetreuung... Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier: https://kita-einstieg.fruehe-chancen.de/.
Logo LogoBM

Ehrenamtliche gesucht!

Wir haben viele Anfragen von Zugewanderten aus Syrien, Afghanistan und dem Irak, v.a. von Familien. Sie suchen dringend eine Integrationsbegleitung.
Die Aufgaben eines Integrationsbegleiters können vielfältig sein und hängen ganz davon ab, was beide Seiten besprechen. Das kann z.B. folgendes sein: Gemeinsames zusammensein, Freizeitgestaltung, Hilfe beim Deutsch lernen, Orientierung in Erfurt, Gemeinsame sportliche Aktivitäten, Unterstützung bei Briefen, ….
Wenn Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit haben, dann melden Sie sich bitte bei uns im ZIM. Vielen Dank! Weitere Informationen gibt es auch hier: http://www.integrationsbegleiter-erfurt.de/



Projektfilm "Angekommen!"


Einen Film über das Projekt "TraBi 2020" können Sie sich hier anschauen.

Imagefilm über die Arbeit des ZIM

Angebotsplan des Netzwerkes für
Juli-September 2022

Den neuen Angebotsplan des Netzwerkes für Integration finden sie hier.

Newsletter Nr. 56/Mai 2022

Der Newsletter Nr. 56/2022 ist erschienen. Sie können ihn hier downloaden. Falls Sie ihn abonnieren möchten, dann mailen Sie uns unter: E-Mail


Dolmetscher*innen und Übersetzer*innen in 30 Sprachen

In der Dolmetscher*innenbörse des ZIM sind mittlerweile Übersetzende in 30 Sprachen registriert. Sie helfen bei der Übersetzung von Briefen oder bei Besuchen von Behörden oder Ärzten. Einen Flyer mit allen Sprachen finden Sie hier.





© Zentrum für Integration
    und Migration
Logo Internationaler Bund e.V Logo Afrikanisch-Deutscher Verein für Kultur und Bildung e.V. Logo Förderzentrum Regenbogen e.V Logo Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. Logo Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V. Logo Internationale Gesellschaft für multimediale Kultur und  europäische Kommunikation e.V. Logo MOVE e.V.Logo THIDI e.V.