Mitgliedschaft

Was ist das Netzwerk für Integration?

Das Netzwerk für Integration hat seine Geschäftsstelle im ZIM. Es besteht seit 1999 und wächst seitdem kontinuierlich. Aktuell hat es 87 Mitglieder. Mit dem Netzwerk besteht somit seit vielen Jahren ein gut funktionierender Zusammenschluss von öffentlichen und freien Trägern und anderen, an der Integration von Zugewanderten beteiligten Vereinen, Organisationen, Institutionen, Verbänden und Einzelpersonen.

Was sind die Ziele?

Das Ziel des Netzwerkes ist es, kooperativ zu arbeiten, um die Situation von zugewanderten und geflüchteten Menschen in der Stadt Erfurt zu verbessern. Im Konkreten sollen die Fachkompetenzen sowie die finanziellen und personellen Ressourcen im Sinne der Zugewanderten genutzt und ausgebaut werden.

Was sind die Vorteile einer Mitgliedschaft?

  • Austausch: die Mitglieder treffen sich zu regelmäßigen Tagungen und in thematischen Arbeitsgruppen
  • Information: ein monatlicher Newsletter gibt Überblick über aktuelle Entwicklungen und neue Projekte in der Stadt
  • Struktur: alle Angebote der Netzwerkmitglieder für den Bereich Integration / Migration finden sich übersichtlich auf der Homepage sowie im quartalsweisen Angebotsplaner
  • Qualifizierung: Für die Mitglieder werden regelmäßig Fort- und Weiterbildungen angeboten

Wie wird man Mitglied?

Füllen Sie einfach die Bereitschaftserklärung, die Trägerbeschreibung und die Zustimmungserklärung aus und senden Sie diese unterschrieben an das Netzwerk für Integration. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Download

Die für den Beitritt erforderlichen Dokumente und Formulare im pdf-Format können Sie hier downloaden:

nach oben Pfeil nach oben

Kontakt

Netzwerk für Integration der Landeshauptstadt Erfurt
Geschäftsstelle im ZIM
Rosa-Luxemburg-Straße 50, 99086 Erfurt

Telefon: 03 61 - 6 43 15 35

Mobil/ Signal: 01 51 70 23 58 80

E-Mail: netzwerk@integration-migration-thueringen.de

Sie finden uns auch auf:

Logo Facebook

Logo Instagram

Mitglied werden

Mitglied können Ämter, Behörden, Organisationen, Firmen, Institutionen, Verbände, Vereine und Einzelpersonen werden, die bereit sind, den Zweck des Netzwerkes zu unterstützen.