Logo Fachdienst für Integration

Integrations- und Flüchtlingsarbeit
in Thüringen

Home > Ämter und Behörden - LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen

LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen

Anschrift:   Arnstädter Str. 50, 99096 Erfurt
Tel.: 0361 5114990
Fax: 0361 511499-19
E-Mail: info@liga-thueringen.de
Internet: www.liga-thueringen.de

Kurzbeschreibung der LIGA:

"Freie Wohlfahrtspflege" ist die Gesamtheit aller sozialen Hilfen, die in organisierter Form auf verbandlicher und freigemeinnütziger Grundlage geleistet werden. Die Träger der Freien Wohlfahrtspflege sind geprägt durch unterschiedliche weltanschauliche und religiöse Motive bzw. Zielvorstellungen. Sie haben sich in den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege zusammengeschlossen. Die Spitzenverbände sind föderal strukturiert, d. h. die Gliederungen und Mitgliedsorganisationen sind überwiegend rechtlich selbstständig. Aufgabe der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege ist es, in verschiedenen gesellschaftlichen und politischen Bereichen die Interessen der Schwachen und Benachteiligten in Anwaltsfunktion zu vertreten und wahrzunehmen.

Mitglied der LIGA in Thüringen sind Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Thüringen e.V., Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V., Caritasverband Ostthüringen e.V., Caritasverband für das Bistum Dresden-Meißen e.V., Caritasverband für die Diözese Fulda e.V., Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Landesverband Thüringen e.V., Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Thüringen e.V., Diakonisches Werk Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland e.V., Diakonisches Werk in Kurhessen-Waldeck e.V. und die Jüdische Landesgemeinde Thüringen

Zielgruppen:

  • alle Migranten
  • (Spät-)Aussiedler
  • Flüchtlinge und
  • Asylbewerber in den Gemeinschaftsunterkünften

Serviceleistungen:

Im Bereich der Migration sieht die LIGA Thüringen ihre zentrale Aufgabe darin, AussiedlerInnen, ausländische Arbeitnehmer und Asylberechtigte bei ihrer Integration zu begleiten und zu unterstützen. Asylbewerber bzw. abgelehnte Asylbewerber erhalten während ihres Aufenthaltes in Deutschland Hilfestellung bei der Bewältigung ihres Alltags. Die LIGA will durch anwaltschaftlichen und gesellschaftspolitischen Einsatz die sozialen bzw. humanitären Rechte der Betroffenen stärken und schützen. Die Arbeit der Einrichtungen und Dienste der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege zielt vor allem darauf:

  • Beratung und Orientierungshilfen zur praktischen Unterstützung bei der Bewältigung des Lebensalltages zu leisten
  • den Erwerb der deutschen Sprache zu fördern
  • Hilfsangebote zu vernetzen und gemeinwesenorientierte Integrationsangebote zu schaffen
  • mit Aktionen und Initiativen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus entgegenzuwirken

Die LIGA Thüringen ist mit einem Sitz in der Thüringer Härtefallkommission vertreten.

© Copyright by Fachdienst für Integration Thüringen